Akupunktur

Die Akupunktur gehört zu den Umsteuerungs- und Regulationstherapien. Das Wirkungsprinzip beruht auf der Reizung bestimmter Körperpunkte, wodurch Einfluss auf die Regulation des Körpers genommen wird. Sie basiert auf der Lehre von Yin und Yang, die später durch die Fünf-Elemente-Lehre und die Lehre von den Meridianen ergänzt wurde.
In der klassischen Akupunktur werden Punkte benutzt, die auf den sogenannten Meridianen liegen. Nach dem Modell der TCM wird durch das Einstechen der Nadeln der Fluss des Qi (Lebensenergie) beeinflusst.

Neben der Tradionellen Chinesischen Medizin bestehen noch andere Konzepte wie Ohrakupunktur, die von T. Yamamoto entwickelte Schädelakupunktur (YNSA) ,die Koreanische Handkapunktur (KHT) oder die Periost-Akupunktur nach F.Mann.

 
~ Tommy Läubli dipl. Heilpraktiker TEN ~ Friedhofplatz 8 ~ 4500 Solothurn ~ 078 888 85 17